Sonnenstoren

Sonnenstoren Wiki

Was für Schweizer Sonnenstoren sind, sind für die Deutschen Gelenkarm Markisen. In Gesprächen musste ich feststellen, dass das nicht wirklich allen so Klar ist. Tatsächlich ist die Bezeichnung Sonnenstore in der Schweiz ein ziemlich klar definierter Begriff und sehr geläufig. Oft wird eine Wintergartenbeschattung oder für eine Terrassenbeschattung auch Sonnenstore benannt.

Sonnenstoren

Der Begriff Sonnenstoren ist nicht so vielseitig, wie die Markise es ist. Die Sonnenstore hat mindestens zwei Gelenkarmen oder Fallarmen. Auch eine Senkrecht Markise, also einen Storenstoff mit einem seitlich geführtem Fallrohr kann noch unter dem Begriff Sonnenstoren geführt werden. Es ist also immer eine Art Rollmarkise.

Bei einer Sonnenstore wird der Storenstoff zum aufgerollen oben an einer Stoff-Walze fixiert. Die Walze welche entweder in einer Storen Konstruktion integriert ist oder anderweitig an seitlichen Lagerkonsolen fixiert. Unten hängt am Storentuch ist je nach Modell, ein Fallrohr oder ein Ausfallrohr. Mittels Federspannkraft in den Fallarmen oder Gelenkarmen welche am Ausfallrohr fixiert sind, wird das Storentuch dann gespannt.

Im Volksmund werden oft auch Wintergartenbeschattungen oder Terrassenbeschattungen wie Pergolen, mangels Produkte-Kenntnisse, fälschlicherweise ebenfalls Sonnenstoren genannt. Die Technik unterscheidet sich aber ganz erheblich zwischen diesen beiden Beschattungstypen.

Ähnliche Einträge

About the Author

Josef Schöpfer Hallo. Ich schreibe hier als überzeugter Störeler, wie wir Schweizer liebevoll, vielleicht manchmal etwas neckisch, den „Sonnen- und Wetterschutz Fachmann“ bezeichnen. Ein Störeler bin ich seit 1984, habe derweil viele gute und schlechte Zeiten durchgemacht. Ich schreibe hier zu Markisen Themen und hoffe dabei, ein paar gute Tipps und sinnvolle Ratschläge zu Deinem Nutzen weiter geben zu können. Ein Sprichwort verspricht oder je nach dem auch warnt , „man trifft sich immer zweimal“ Also, meine bevorzugte Art in diesem Sinne sind natürlich die Social Media Profile. ;-) Über Kommentare, ob Lob oder Kritik, freue ich mich wirklich immer sehr.

Leave a Reply 0 comments